Premieren 05/21 Premieren 05/21

Service

Premieren und Projekte aus BOOTE 05/2021

Erich Bogadtke am 05.05.2021

X-Power 33 C / Swan Shadow / Riviera 645 SUV / Spearfish 32 / Mazu 42 WA / Quicksilver 705 Pilothouse / Galeon 325 GTO / Iguana X Fisher / Absolute 60 Fly

X-Power 33 C

Premieren 05/21

Danish Dynamite

Die können auch anders Dass unsere Nachbarn Fußball spielen können, wissen wir spätestens seit dem EM-Finale 1992, dass man in Haderslev superschnelle Segelyachten bauen kann, schon deutlich länger. X-Yachts-Eigner lieben Innovationen und wollen sich auf dem Wasser schnell und sicher bewegen. Da macht auch die Power 33 C, mit der die dänischen Bootsbauer in den Motorbootmarkt drängen, keine Ausnahme. In ihrem "Empfehlungsschreiben" stehen gutes Aussehen, ein patentiertes Rumpfdesign, das Sprit spart und Komfort verspricht, und ein leistungsstarker (320–370 PS) Diesel mit Z-Antrieb. Highlights sind die exzellente Verarbeitung, eine Schlupfkabine mit Bad und ein geräumiges Cockpit mit Fahrstand, Küche und wandel-barem Sofa. Das T-Top mit Schiebedach ist eine von drei Optionen, die Alternativen heißen Bimini-Top und "Cockpit-Zelt". Infos: www.x-yachts.com 

Mehr Informationen? Diese Premieren und Projekte finden Sie in BOOTE-Ausgabe 05/2021 seit dem 21.04.2021 am Kiosk oder online im Delius-Klasing-Shop.


Swan Shadow

Premieren 05/21

Drei in Einem

Gesagt, getan Man wollte etwas Sportliches und dennoch Elegantes. Ein Vorhaben, das bei Nautor, einer der besten Adresse im Yachtbau, schon immer zum täglich Brot gehört, oder? Jedoch nicht wenn es eine Yacht ohne Mast und Segel sein soll. Zielgruppe sind anspruchsvolle Eigner, die einen Tender für ihr "Mutterschiff" suchen. Im Klartext: Nautor will auch im Motorbootmarkt für Furore sorgen und präsentiert mit seiner Swan Shadow eine Eintrittskarte, die es in sich hat. Dass Leistung und Qualität stimmen müssen, versteht sich von selbst. Außergewöhlich ist die Vielseitigkeit. Walkaround, Limousine oder Fishingboot mit Tower und Fighting-Chair – die Shadow bietet die freie Auswahl. Immer an Bord: Schlupfkabine, eine multifunk­tionelle Badeplattform und drei (!) leistungsstarke (3 x 225–350 PS) Außenborder, die "den Neuen" im besten Fall 55 kn schnell machen. Infos: www.swanshadow.net


Riviera 645 SUV

Premieren 05/21

Erfolg macht tüchtig

Serientäter Die 645 ist schon das sechste Modell (39–64 Fuß) der SUV-Baureihe der Aussies. Das Kürzel SUV steht bei den Bootsbauern von Down Under für eine Mischung aus Sport- und Flybridgeyacht oder anders gesagt: für große Reichweiten, Premium-Komfort und viel Raum. Die zwei Letzteren findet der Eigner in seiner Suite, in zwei oder drei Gästekabinen, die mit separaten Bädern ausgestattet werden, und in Heck- und Bug-Cockpit. Den Charakter einer Sportsyacht unterstreichen das Design und zwei (je) 1550 PS starke Zwölf-Zylinder-Diesel von MAN, die einen Topspeed von 34 kn versprechen. Infos:


Seite 1 / 3
Erich Bogadtke am 05.05.2021
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren