Yamarin Cross 53 BR Yamarin Cross 53 BR
Neue Boote

Yamarin Cross 53 BR

Sebastian Gollasch am 22.11.2012

Außen Alu, innen GFK – so sieht die typische Material-Kombination bei den Cross-Modellen von Yamarin aus. Auch bei der neuen, robusten 53 Bowrider.

Yamarin Cross 53 BR

Alu und GFK: die neue Yamarin Cross 53 BR.

Fotostrecke: Yamarin Cross 53 BR

Harte Schale, flexibler Kern, so lassen sich die Cross-Modelle von Yamarin aus Finnland passend beschreiben. Als harte Schale ist der robuste Aluminium-Rumpf zu sehen – das Anlanden am felsigen Strand hinterlässt so kaum ersichtliche Spuren am Kiel. Den flexiblen Kern bildet die Innenwanne aus GFK: Durch die Verwendung des Kunststoffes sind Rundungen in der Produktion leichter umzusetzen. Yamarin sieht die Cross-Reihe als robuste Arbeitsboote. Daher hält man bewusst das Vorschiff frei von Sitzplätzen – für gute Beweglichkeit und mehr Ladefläche.

Die neue 53 BR ist 5,67 m lang und bringt leer 580 kg auf die Waage. Das BR steht für Bowrider, auch wenn man in diesem Fall eher stehen muss. Dabei sorgen die stabilen Handläufe auf beiden Rumpfseiten und als Einfassung der getrennten Windschutzscheibe allerdings für sicheren Halt. Als Motorisierung des Kategorie-C-Gleiters ist ein Außenborder mit 50 bis maximal 70 PS vorgesehen.

Sebastian Gollasch am 22.11.2012