Titel Titel
Andere Themen

Kasko-Endspurt

Ralf Marquard am 28.02.2009

Im vorletzten Teil unserer Werkstatt bekommt unser Selbstbauboot Wandverstärkung und Einbauten. Wir stellten fest: Für einige Arbeiten ist allerhand Gefühl erforderlich.

Am letzten Tag unseres Selbstbaukurses in der Werkstatt von b2-Konstrukteur Jürgen Völker (www.riversandtides.de) wird bei unserem Boot eine Glasfaserverstärkung an den Außenwänden aufgebracht. Diese Matten haben wie die vom Rumpf ein Gewicht von 280 g/qm.

Nach dem Auftragen der Wandverstärkung haben wir die Sitzkästen von Fahrer und Beifahrer eingebaut und die Heckkiste zusammengesetzt. Außerdem wurden noch die Fußbodenbretter eingepasst und wie die Einbaukisten mit einem Epoxidanstrich gegen Feuchtigkeit abgesperrt.

Die weiteren Arbeiten haben wir dann in unserer Halle beim Sportboothafen Möller an der Tatenberger Schleuse in Hamburg erledigt. Welche Schleif- und Lackierarbeiten dazugehören, lesen Sie in der nächsten BOOTE und wie das Boot dann mit dem Zubehör ausgebaut wird, im letzten Teil unserer Selbstbauserie.

Ralf Marquard am 28.02.2009