Titel Titel
Andere Themen

Luft im Spiel?

Manfred Welkamer am 31.05.2008

Ein Dieselmotor streikt nie. Sagt man. Aber wie hilft man sich, wenn er sich nicht daran hält? Man möchte ein wenig Komfort in seinem Salon? Eine kleine Anleitung. Außerdem: das coole Schubfach.

Man ist leicht geneigt, die Konstruktion des Motors für Betriebsstörungen verantwortlich zu machen. Im Allgemeinen sind die meisten Betriebsstörungen jedoch auf falsche Behandlung des Motors und seiner ganzen dazu gehörenden Anlage zurückzuführen.

Klingt doch aktuell, oder? Nur ist das eine Aussage von M. H. Bauer, die aus seinem Buch „Das Motorboot“ von 1920 stammt. Damals wie heute gültig. Ein Fall aus der Praxis: Der Dieselmotor sprang schlecht an, lief hin und wieder unrund oder blieb total stehen. Es dauerte lange, bis wir den Fehler gefunden hatten: eine winzige Undichtigkeit in der Kraftstoffzuführung, über die Luft ins Kraftstoffsystem gelangte.

Fehler im System sind unter anderem auch leer gefahrene Tanks oder Kondenswasser im zusätzlichen Kraftstofffilter, den man sich aus Sicherheitsgründen neben dem standardmäßigen Motorfilter schon leisten sollte. Der Wasserabscheider sollte nach jeder größeren Fahrt kontrolliert werden. Wenn sich Wasser darin absetzt, ist eine unterschiedliche Farbgebung der Flüssigkeit im Schauglas festzustellen. Hier wird Kondenswasser, wenn erforderlich, über einen Hahn im Filterboden entsorgt. Unter Umständen muss sogar täglich vorhandenes Wasser abgelassen werden. Das Erneuern der Kraftstofffilter und das Reinigen des Förderpumpenfilters sollte alle 100 Betriebsstunden oder einmal pro Saison, wenn man weniger als 100 Stunden fährt, durchgeführt werden.

Nach Behebung von Pannenursachen – auch nach jedem routinemäßigen Filterwechsel oder nach Reinigung des Förderpumpenfilters – muss ein Dieselmotor entlüftet werden. Die einzelnen Schritte zur Selbsthilfe sind zusammen mit Illustrationen erklärt. Auch in der Betriebsanleitung für einen Motor sollten entsprechende Hinweise zu finden sein.

Manfred Welkamer am 31.05.2008