Titel Titel

Ratgeber

Kleinkram ganz groß

M.-S. Kremplin, Ralf Marquard am 30.04.2007

Nanotechnologie ist in aller Munde. Wir sagen, was die Minipartikel können.

Auf Bootsmessen sieht man immer mehr Produkte, die mit der Aufschrift „Nano“ werben. Außerdem erhalten wir zunehmend Leseranfragen zu Nanoprodukten. Da heißt es dann: „Ich habe im Bootszubehörladen oder im Katalog Pflegemittel mit Nanotechnologie gefunden, was taugen diese?

Unser ehemaliger Mitarbeiter Karl-Heinz Dauth hat eines der ersten „Nanos“ (Nanocoat) bereits vor einigen Jahren an seiner Nimbus ausprobiert und war begeistert. Das Wasser perlt super von der Oberfläche ab, und Schmutz setzt sich kaum noch fest.

Kollege Manfred Welkamer hat an seinem Boot zur Probe eine Seitenscheibe mit Holmekol Scheibenversiegler „geputzt“. Ende Oktober aufgetragen, zeigte es nach gut vier Monaten immer noch eine Tropfen bildende und vor allen Dingen Schmutz abweisende Wirkung.

Erste Anzeichen, dass Nanotechnologie funktioniert. Aber was bedeutet Nanotechnologie überhaupt?

M.-S. Kremplin, Ralf Marquard am 30.04.2007