Titel Titel
Andere Themen

Werkstatt - Holzdübel & Co

Ralf Marquard am 31.12.2008

Am dritten Tag unseres Selbstbaukurses in der Werkstatt von Bootsdesigner Jürgen Völker (www.riversandtides.de) leisten wir eine Menge Feinarbeit.

Nach dem Entfernen der Fixierungen (Kabelbinder, Spaxschrauben und Schraubzwingen) werden die aufgeklebten Planken an den Verbindungen zu den Spanten mit Holzdübeln verleimt. Damit wir möglichst schnell weiterarbeiten können, benutzen wir wieder einen wasserfesten Weißleim (wie im Bild links zu sehen), der zügig anzieht.

Um den Oberflächen und Kanten hinterher den nötigen Feinschliff zu verpassen, wird alles mit dem Handhobel, Handschleifbrett, Exzenter- oder Bandschleifer bearbeitet. Danach kommt das Boot in stabile Seitenlage und wird an den Innennähten bearbeitet.

Ralf Marquard am 31.12.2008