Volvo Penta V8-350Foto: Volvo Penta

Motoren Volvo Penta V8-350

 

22.7.2013, Lesezeit: 1 Minute

Mit dem V8-350 bringt der schwedische Motorenhersteller Volvo Penta einen Benziner mit 350 PS mit Aquamatic-Antrieb auf den europäischen Markt.

  Volvo Pentas neuer V8-350Foto: Volvo Penta
Volvo Pentas neuer V8-350
  Volvo Pentas neuer V8-350Foto: Volvo Penta
Volvo Pentas neuer V8-350

Das Aggregat basiert auf dem im letzten Jahr ganz neu entwickelten V8-380. Besonderheit des neuen Motors: Durch eine Software-Überarbeitung besitzt er weniger Leistung, erfüllt aber die scharfe Bodenseeabgasnorm. Damit erhöht sich die Motorenpalette aus dem Hause Volvo Penta für den Bodensee auf insgesamt vier Modelle. Neben dem V8-225, V8-270 und V8-300 bildet der neue V8-350 leistungstechnisch die neue Spitze. Installiert werden darf der Achtzylinder für den Bodensee nur als Einzelanlage. Auf allen anderen Gewässern sind Doppelinstallationen allerdings kein Problem. Ausgeliefert wird der Benziner mit einem Aquamatic-Duoprop-Antrieb. Eine Zweikreiskühlung ist bei dem V8-350 Serie. Die Höchstdrehzahl liegt laut Datenblatt bei 6000/min, wobei die 350 PS bereits bei 5800/min anliegen. Das Gewicht der Komplettanlage gibt der Hersteller mit 488 kg an.