Turanor PlanetSolar Turanor PlanetSolar
Abenteuer

In 584 Tagen um die Welt

Christian Tiedt am 08.05.2012

„Turanor PlanetSolar“: Als erstes nur von Sonnenenergie getriebenes Schiff hat der Katamaran die Welt umrundet. Jetzt kehrte er nach Monaco zurück.

Turanor PlanetSolar

„Turanor PlanetSolar“ vor der Kulisse von Monaco.

Mehr als 60 000 Kilometer liegen in ihrem Kielwasser, 584 Tage waren sie unterwegs – und jetzt sind sie am Ziel: Am 4. Mai kehrte der Solarkatamaran „Turanor PlanetSolar“ mit seiner internationalen Crew nach einer epischen Weltumrundung nach Monaco zurück. Es ist das erste Mal überhaupt, dass eine Weltreise nur mit Sonnenenergie durchgeführt wurde.

Der Empfang im Fürstentum, wo die Reise am 27. September 2010 begonnen hatte, fiel entsprechend groß aus und wurde am Abend mit einer umfänglichen Lightshow gefeiert. Der Schweizer Projektgründer Raphael Domjan nutzte die Gelegenheit, nicht nur von den Abenteuern während der knapp zwanzigmonatigen Rekordfahrt zu erzählen, sondern gleichzeitig erneut auf das Hauptziel der Expedition hinzuweisen – das große Potenzial von Solarenergie zu demonstrieren. Dieser Beweis ist dem in Kiel gebauten 31-m-Spezialschiff fraglos geglückt.

Christian Tiedt am 08.05.2012