Dänische Südsee: Abkehr vom AutomatenFoto: Morten Strauch

Dänische Südsee: Abkehr vom Automaten

Christian Tiedt 

25.5.2013, Lesezeit: 1 Minute

Auf der dänischen Insel Ærø können Gastlieger ihr Hafengeld ab sofort wieder persönlich "an den Mann" bringen – die Kassierautomaten sind Geschichte.

Die Sportboothäfen in Marstal und Ærøskøbing haben ihre Kassenautomaten in den Häfen außer Betrieb genommen und setzen wieder auf die direkte Bezahlung beim Hafenmeister – entweder in dessen Büro oder bei den Rundgängen am Steg. Bezahlautomaten waren in den vergangenen Jahren fast flächendeckend in Dänemark eingeführt worden. Auf Ærø begründet man die Kehrtwende mit der aufwendigen Instandhaltung und unerwartet hohen Störanfälligkeit der Kassiergeräte.