Marineübung in der Mecklenburger BuchtFoto: Bundeswehr

Marineübung in der Mecklenburger Bucht

Christian Tiedt 

WSA Stralsund  

13.5.2011, Lesezeit: 1 Minute

Am 18. und 19. Mai finden westlich Warnemünde Marineübungen mit Schiffen und Flugzeugen statt. Die Schifffahrt wird um besondere Vorsicht gebeten.

Wie das Wasser- und Schifffahrtsamt Stralsund in der Bekanntmachung für Seefahrer (T) 65/11 mitteilt, finden die Manöver ganztägig im Seegebiet westlich Warnemünde bis Bukspitze statt. Dabei kommen Überwasserfahrzeuge, U-Boote und Flugzeuge zum Einsatz.

Im Bereich des ausgewiesenen Übungsgebietes MCM AREA BUKSPITZE wird auch ein Minenjagdboot eingesetzt und es erfolgen Minensprengungen.

Die Schifffahrt wird um Beachtung und erhöhte Vorsicht gebeten. Das Übungsgebiet ist nach Möglichkeit zu meiden, die von den beteiligten Fahrzeugen gezeigten und gegeben Signale sind zu beachten und den Anweisungen der Fahrzeuge ist Folge zu leisten.