Neubau der Meiningenbrücke bei ZingstFoto: Christian Tiedt

Neubau der Meiningenbrücke bei Zingst

Christian Tiedt 

WSA Stralsund  

5.7.2011, Lesezeit: 1 Minute

Die alte Meiningenbrücke bei Zingst soll einem Neubau weichen. Mit dem Bau der dafür zunächst nötigen Behelfsbrücke wurde nun begonnen.

  Die Meiningenbrücke bei Zingst.Foto: Christian Tiedt
Die Meiningenbrücke bei Zingst.
  Die Meiningenbrücke bei Zingst.Foto: Christian Tiedt
Die Meiningenbrücke bei Zingst.

Im Zuge der Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Straßenbrücke über den Zingster Strom zwischen Bresewitz und Timmort ist mit den vorbereitenden Arbeiten für die Errichtung einer Behelfsbrücke im Bereich der Pontonbrücke begonnen worden, teilt das Wasser- und Schifffahrtsamt Stralsund in einer aktuellen Bekanntmachung für Seefahrer mit. Die Schifffahrt wird bei Passage der Baustelle um besondere Vorsicht gebeten.

Der Neubau ist Teil einer umfassenden Maßnahme zur Reaktivierung der Eisenbahnverbindung zwischen Barth über Zingst bis nach Prerow. Die sogenannte Darßbahn soll die zur Urlaubszeit oft überfüllten Straßenverbindungen zwischen Festland und Fischland-Darß-Zingst entlasten.

Für die Schifffahrt öffnet die Brücke bislang während der Saison um 9:30 Uhr und 18:30 Uhr. Ob es im Verlauf der Bauarbeiten zu Sperrungen kommt, ist noch nicht bekannt.