Prag Prag

Revier: Prag

Goldene Stadt

Morten Strauch am 08.02.2020

Tschechiens Metropole liegt für Skipper zwar nicht gerade gleich um die Ecke, doch der Weg lohnt sich!

Nach der "Samtenen Revolution" im Jahr 1989 erwachte die Goldene Stadt aus kommunistischem Dornröschenschlaf und entwickelte sich vom Geheimtipp zum Sehnsuchtsort unzähliger Touristen aus aller Welt.

Berauscht von dem Stilmix unterschiedlichster Epochen, den Klängen von Smetanas "Moldau" (und preisgünstigem Spitzenbier), ziehen Tausende Besucher täglich durch die historischen Gassen.

Doch die geschichtsträchtige Hauptstadt der Tschechischen Republik hat noch mehr zu bieten – und wer mit dem Sportboot anreist, hat nicht nur den schönen Weg, sondern auch ein urbanes Traumfinale zum Ziel. Die Anreise erfolgt über ....

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der März-Ausgabe von BOOTE.

Ab dem 19.02.2019 hier erhältlich!

Morten Strauch am 08.02.2020