Valencia Valencia

Revierporträt

Orangenblüten und weißer Sand

Dieter Wanke am 19.12.2019

Die Küste zwischen Alicante und Valencia ist nur rund 50 Seemeilen von den Balearen entfernt. Aber die Festlandküste hat ihre ganz eigenen Reize

Touristisch wichtige Küstenabschnitte haben auch in Spanien wohlklingende Namen. Auf dem Weg von Alicante nach Valencia bewegen wir uns von der Mitte der Costa Blanca, die von weißen Sandstränden und weißen Häuserfassaden geprägt ist, bis ins Herz der Costa del Azahar, deren Name auf die Orangenblüten der hier allgegenwärtigen Zitrusfruchtplantagen hinweist.

Städtische Atmosphäre in Kombination mit bedeutender Historie bietet neben dem Start- und dem Zielort auch Altea. In den anderen Ortschaften geht es zumindest, was das urbane Flair angeht, etwas beschaulicher zu, aber in der Hauptsaison kaum weniger touristisch. Die größeren Städte bieten viel...

Fotostrecke: Valencia

 

Den vollständigen Artikel finden Sie in der Januar-Ausgabe 2020 von BOOTE, die es ab dem 18.12.2019 am Kiosk gibt!

Hier finden Sie unsere Ausgaben auch digital!

Dieter Wanke am 19.12.2019