Titel Titel

Reviere

Kroatien: Elaphiten-Archipel

Bodo Müller am 31.10.2007

Kroatien: Kurze Distanzen, erlesene Gourmet-Tempel und reiche Kulturgeschichte: Noch ist der Elaphiten-Archipel vor Dubrovnik ein Geheimtipp ...

Wer die Elaphiten auf einem Weltatlas zu finden glaubt, wird sie vergebens suchen. Selbst auf einer Europakarte sind sie schwer auszumachen. Viele Crews sind auf ihrem Törn von Mitteldalmatien nach Dubrovnik schon an den reizvollen Inseln vorbeigefahren, ohne sie tatsächlich wahrzunehmen.

Der landschaftlich und geschichtlich interessante Archipel vor den Toren Dubrovniks ist überschaubar klein: Bieten die im Meer gelegenen Perlen der einstigen Republik Ragusa überhaupt genügend Ziele für einen einwöchigen Chartertörn? Um dies herauszufinden, haben wir uns ab Dubrovnik auf die Reise gemacht.

Für den Charterskipper stellt sich die Frage: Die nordwestlich vor Dubrovnik gelegenen Elaphiten von Süden her „aufrollen“ oder erst 20 Meilen nach Nordwesten fahren und dann, „von oben“ kommend, den Archipel erkunden? Wir entscheiden uns für letztere Variante.

Die Gründe sind nautischer Art: Wenn wir aus Nordwesten kommen, haben wir bei der abendlichen Ansteuerung der Küste meist die Sonne im Rücken. Das kann bei der Erkundung unbekannter Buchten hilfreich sein.

Bodo Müller am 31.10.2007