Titel 3/2011 Titel 3/2011
Heft-Info

BOOTE: März 2011

Christian Tiedt am 15.02.2011

Editorial und Inhalt

Titel 3/2011

Titel 3/2011

Im letzten Heft fragten wir uns, ob wir auf der boot die Trendwende in der Bootsbranche sehen würden. Heute steht fest: Ja, der Aufschwung ist da.Werften und Hersteller investieren in neue Ideen, Modelle und Märkte; Messemacher und Aussteller sind mehr als zufrieden. Doch was bedeutet „Aufschwung“ für Sie als Wassersportler und uns als Zeitschrift, die wir darüber berichten? Deutet man die Signale richtig, sehen Werften und Händler einen klaren Trend zu kleinen und mittleren „Einheiten“, wie Insider Motorboote bis 8 m Länge nennen. Das ist erfeulich, standen doch jahrelang große Yachten für vergleichsweise wenige zahlungskräftige Kunden im Zentrum des Interesses, und die Entwicklung kleinerer Boote für den Massenmarkt wurde kaum gefördert. Im Klartext: Einsteigerboote wie die just zum „European Powerboat of the Year 2011“ gewählte Quicksilver 675 (Seite 62) werden in Zukunft an Stellenwert gewinnen. Unsere Aufgabe wird sein, diesen Trend zu stützen und entsprechende Boote, wie beispielsweise die Searay 255 (Seite 32) oder die Larson Senza 186 (Seite 42) zu testen. Darüber hinaus reden wir aber nicht nur über Innovationen bei der Bootskonstruktion. Mindestens ebenso interessant sind technische Neuerungen wie der von ZF in Kooperation mit Ferretti entwickelte „Steercommander“, eine „intelligente“ Ruderanlage (Seite 70), oder spezielle „Waschstraßen“ für Cabrioverdecke (Seite 64). Wie jede Krise, hatte also auch die vergangene ihr Gutes: Neue Ideen bahnen sich ihren Weg.

Neues aus der Bootswelt

COCKPIT: „The Streets of Monaco“: Themenyacht mit Fürstenpalais • Elektrogleiter „Camus“: edler Auftritt • Neue BOOTE-Website: noch mehr Infos und Service
Seite: 6

Schnupperstunden
CLUB: Zwei Messestände, eine Reihe von Aktionen: der Deutsche Motoryachtverband auf der boot in Düsseldorf.
Seite: 12

Marina Lanke in Flammen
BERLIN: Polizei spricht von Brandstiftung.
Seite: 14

Festmacher aus Getreide
INTERVIEW: Wohin geht die Reise bei den Grundstoffen in der Tauwerkindustrie?
Seite: 16

Abend für Abräumer
PREISVERLEIHUNG: Europäische Motorboot-Magazine verleihen die „European Powerboat Awards 2011“.
Seite: 62

Die boot beflügelt
MESSE-RÜCKBLICK: Düsseldorf sorgt für die erhofften Impulse: 250 000 Besucher – 10 300 mehr als 2010.
Seite: 96

Faule Schnäppchen
INTERNET-BETRUG: Die ausgeklügelte Masche der Web-Ganoven: Vorsicht beim Online-Bootskauf.
Seite: 100

Winds of Change
SPEED & FUN: Formel 1 vor großen Veränderungen, in der Formel ADAC bricht eine neue Ära an. 
Seite: 132

Tests & Fahrberichte

Let’s spend a night together
SEA RAY 255: Sie bietet gute Voraussetzungen für Entdeckungstouren zu zweit oder mit Familie.
Seite: 32

Edle Erscheinung
STURIER 500 CS: Eine noble Stahlyacht, mit der man auch binnen problemlos fährt.
Seite: 38

Darf’s etwas mehr sein?
LARSON SENZA 186 UND 205: Zwei Schwestern mit geringem Längenunterschied im Vergleich.
Seite: 42

Alles unter Dach und Fach
SEALINE F42: Das Praktische mit dem Schönen zu verbinden ist oberstes Gebot der Werft.
Seite: 48

Service & Technik

Saubere Sache
ZUBEHÖRTEST: Die Reinigung des Cabrioverdecks durch Profis.
Seite: 64

Steuern leicht gemacht
TECHNIK: SteerCommand ist ein Lenksystem, das nur elektrisch arbeitet, Steer-by-Wire.
Seite: 70

Reportagen & Reisen

Auf den Spuren von James Bond
Reportage Die Inselwelt Thailands ist atemberaubend schön und kann neuerdings mit einem Charterboot entdeckt werden. Eine Reise zur Andamanensee.
Seite: 18

Nordwärts
REISE Mit einem selbst gebauten Boot geht es die schwedische Ostküste hinauf. Ein außergewöhnlicher Törn über Bottensee und Bottenwiek.
Seite: 82

Christian Tiedt am 15.02.2011