Aquaspirit 350 C Aquaspirit 350 C

Video: Test - Schlauchboot

AQUASPIRIT 350 C

Ralf Marquard, Julian Fietze am 30.06.2021

Start-Up: Mit führerscheinfreiem 15-PS-Außenborder ist die Aquaspirit 350 C ein gutes Einsteigerboot

Externer Inhalt

An dieser Stelle befindet sich externer Inhalt, der aus Datenschutzgründen beim Laden der Seite nicht angezeigt wird. Mit einem Klick auf den nachfolgenden Button, können Sie den Inhalt aktivieren.

Mit der Anzeige des externen Inhalts können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Schlauchboot-Einsteiger stehen häufig vor der Frage: ein zerlegbares Boot oder ein sogenanntes RIB? Die zerlegbaren Boote (mit Einlegeboden oder Hochdruck-Luftboden) lassen sich praktischerweise zum Transportieren auseinanderbauen. Da reicht dann häufig der Kofferraum eines Kombis für den Transport. Wählt man dagegen ein robusteres RIB – wie unser Testboot Aquaspirit 350 – ist der Rumpf aus Feststoff (Aluminium) und kann bis auf das Luftablassen der Schläuche nicht verkleinert werden.

Noch mehr Informationen? Mehr Tests mit allen technischen Daten zu den Motoren, weiteren Messergebnissen und voller Beurteilung finden Sie in der neuen BOOTE-Ausgabe. Erhältlich am Kiosk oder online im Delius-Klasing-Shop.

Werde hier kostenlos mit nur einem Klick booteTV-Abonnent: Abonniere booteTV

Ralf Marquard, Julian Fietze am 30.06.2021
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren